Über uns

Ich bin Maike Böhm und lebe in Lauenburg an der Elbe, einer Kleinstadt 40 km östlich von Hamburg. Lauenburg wird auch gerne das „Blankenese für Arme“ genannt. Da ist was Wahres dran. Unser Zuhause ist ein uraltes, z.T. denkmalgeschütztes Hafenarbeiterhäuschen, das wir bis einschließlich 2014 liebevoll und aufwändig saniert haben. Ihm zu Füßen liegen die malerische Altstadt Lauenburgs und die Elbe.

Durch meine erste eigene Mischlingshündin Cher, die mich treu durch meine bewegte Studentenzeit begleitete und oft wenig zu lachen hatte, fand ich Gefallen an der Arbeit mit Hund. Nach 13 spannenden und lehrreichen Jahren im Rettungshundewesen beim Deutschen Roten Kreuz bin ich nun, nach Erwerb des Jagdscheins in 2011, in der jagdlichen Arbeit „angekommen“. Hier faszinieren mich insbesondere Schweißarbeit und Tolling. Dementsprechend fahre ich gerne und oft zu Seminaren, Trainings und Prüfungen im In- und Ausland.