Da in unserem A Wurf nur eine Hündin fiel, war klar, wer bleiben durfte. Ich bin mir aber sicher, wären es mehrere Mädels gewesen, hätten wir dennoch sie gewählt.
Unser immer-und-überall-gute-Laune-Hund Élin fiel sehr früh durch ihre große Zuneigung zu Menschen auf und bis heute hat sich daran nichts geändert. Eher rasseuntypisch knutscht sie jeden nieder, der sich nicht entschieden dagegen wehrt. Élin ist leidenschaftlich und energisch mit jeder Pore ihres Körpers und ihrer Seele und tut dies auch gerne mal akustisch kund. Da, wo es etwas zu erleben oder noch besser zu arbeiten gibt, ist sie immer sofort vorne mit dabei – weit vorne…

Élin ist definitiv eine anspruchsvolle Hündin, die sekundenschnelles Mitdenken, perfektes Timing und klare Ansagen braucht. Dennoch kooperiert sie sehr gerne und ist durch ihre hervorragende Motivierbarkeit leicht zu führen. Für mich ist sie der perfekte Allrounder: Nach 5 Jahren als verlässlicher und mehrfach geprüfter Rettungshund an meiner Seite bringt sie nun jegliches Wild, ob kalt oder warm, als habe sie nie etwas anderes getan. Was auch immer ich ihr anbiete, sie macht es zu ihrer Leidenschaft. Sie hat generell einen Hang zur Maßlosigkeit, daher fällt es ihr oft schwer, einzusehen, dass weniger auch durchaus mehr sein kann. Mit Hingabe hängt sie an ihrem Rudel, hat aber auch Gasthunde gerne um sich. Ähnlich wie für Sunnan ist auch für Élin Ressourcenverteidigung ein Fremdwort. Der einzige Platz, den sie nicht gerne teilt, ist der auf unserem Schoß.

Nach wie vor sind wir jeden Tag aufs Neue verzückt von ihr. Sie ist viel mehr als das, was ich mir je zu erhoffen gewagt hätte.