Svenja über Puk:
Puk hat einen Namensvetter in Shakespears Sommernachtstraum: Dort gibt es einen närrischen Elf, der unglaubliches Chaos stiftet. In diese Rolle habe ich mich schon vor vielen Jahren verliebt. Lange habe ich mir gewünscht, diesem magischen Wesen einmal zu begegnen. Und dann kam Puk…
Mein Puk hat all das, was einen närrischen Elf ausmacht: Er ist frech! Es gibt keine Regel, die nicht schon hinterfragt wurde. Er ist gerissen! Wenn Puk etwas will, dann lässt er sich die kreativsten Lösungen einfallen, um ans Ziel zu kommen. Ob bei Dummyarbeit oder Spielaufforderung; er kennt zahlreiche Wege, sich durchzusetzen. Er ist meisterlich! Die Art und Weise, mit der Puk seine feinen Sinne und sein erlerntes Wissen kombiniert, ist beeindruckend. Er kann hoch konzentriert arbeiten und verliert sein Ziel selbst unter Ablenkung nicht aus den Augen. Er ist loyal! So wie Shakespears Puk gegenüber seinem Herrn loyal ist, ist es mein Puk mir und meinem Partner Timo gegenüber. Allerdings ordnet sich ein frecher, selbstbewusster Kerl nicht einfach unter. Die Führungsrolle muss man sich ihm gegenüber durch Vertrauenswürdigkeit, Ruhe und Ausgeglichenheit erarbeiten. Hat man das geschafft, ist es ein wahnsinnig gutes Gefühl, sich auf Puks Treue verlassen zu können. Er ist leidenschaftlich! Von der Nasen- bis zur Schwanzspitze zeigt er seine Freude über bekannte Gesichter, seinen Widerwillen bei sinnlosen Befehlen, seinen Charme gegenüber Hündinnen oder sein bitteres Leid, wenn es irgendwo zwickt. Er ist mit Körper und Seele ein fabelhafter Puk! Was ihn aber wirklich großartig macht: Ohne das von ihm angerichtete Chaos gäbe es keine Action auf unserer Bühne und vor allen Dingen nichts zum Lachen!
Danke liebe Maike für diesen wunderbaren Cast, den du im September 2013 ausgesucht hast. Niemand könnte die Rolle in unserem Leben besser ausfüllen, als Nanaimo Blixtar Puk.

Gesundheit:
HD A2/A2, ED frei/frei
51 cm

Prüfungen:
Wesenstest DRC: „Ein quirliger, selbstbewusster Rüde mit vertrauensvoller Bindung und guter Unterordnungsbereitschaft, der den Test fröhlich durchläuft.“

Pedigree Puk